Lesund und Gespräch

Verschoben auf 23. Mai „Von Ausgangssperre bis Zugvögel“

Lesund und Gespräch mit Johannes Zang (Autor und Reiseleiter)

Der Journalist und Reiseleiter Johannes Zang bildet in 77 Geschichten aus Israel und Palästina den Reichtum des Heiligen Landes ab: bunt, anziehend und vielfältig zwischen Verstörendem, Widersprüchen und Himmelschreiendem. Zang lebte fast zehn Jahre in Israel un dden Besetzten palistinensischen Gebieten. Die Geschichten entstanden nach über 100 Gesprächen mit Politikern, Historiker:innen, Menschrechts- und Friedensaktivitsten und Menschen, denen er an Kontrollpunkten, auf Familienfeiern und Empfängen, in Schulen und Sammeltaxis, nach Friedensgebeten und Protestmärschen begegnent ist.

Johannes Zang wird die Studien- und Begegnungsreise der Evangelischen Erwachsenenbildung im November 2022 leiten.

Der Eintritt zur Lesung ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Mo 21.03.2022, 19.00 - 20.30 Uhr
EEb, Stephanshof, Bamberg

Referenten:
Johannes Zang

Hinweis:
Teilnahme unter 3G (geimpft, genesen oder getestet, hierfür muss ein zertifziertes Testergebnis mitgebracht werden, ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich).

> Veranstaltung empfehlen> Seite drucken